Zauberwort Synergien

Zauberwort Synergien

Posted by: on Mrz 31, 2017 | No Comments

Sei es Reorganisationen, Kooperationen oder Merger & Acquisitions: Immer wird ein Hohelied auf Synergiepotenziale angestimmt. Aber welche Synergien genau? Ich stelle fest, dass dieses zentrale Thema oftmals erstaunlich eng oder auf Basis unklarer bzw. uneinheitlicher Vorstellungen angegangen wird. Hier ein Systematisierungstool, das sich zur Diskussion von Synergien und der zu ihrer Realisierung dienlichen Organisationsmodellen in vielen Projekten als hilfreich erwiesen hat.

Erfolgsfaktor Visualisierung beim Organisationsvergleich

Erfolgsfaktor Visualisierung beim Organisationsvergleich

Posted by: on Dez 16, 2016 | 2 Comments

Der Vergleich von Organisationsformen stützt sich vielfach auf verbale und numerische Evaluationsprofile. Zu einer reichhaltigeren und differenzierteren Diskussion würde eine geeignete Visualisierung viel beitragen. Wie gelingt eine solche? Eine Möglichkeit, mit der ich über die Jahre sehr gute Erfahrungen gesammelt habe, sind Netzdiagramme.

Google zu Alphabet: Von der Geschäftslogik zur organisatorischen Darstellung

Google zu Alphabet: Von der Geschäftslogik zur organisatorischen Darstellung

Posted by: on Sep 11, 2015 | 6 Comments

Bei einer Reorganisation zentral ist die Form, in der die neue Organisation abgebildet wird. Welche Geschäftslogik soll mit der gewählten Organisationsform umgesetzt werden? Nicht selten trägt ein neues Organigramm zu Verwirrung bei. Eine inspirierende Alternative am Beispiel der Transformation von Google zu Alphabet.

Vor dem Strukturdesign: Ohne Systematisierung der Tätigkeitsfelder geht nichts! Das Beispiel Family Office

Vor dem Strukturdesign: Ohne Systematisierung der Tätigkeitsfelder geht nichts! Das Beispiel Family Office

Posted by: on Jun 19, 2015 | No Comments

Ein sinnvolles Strukturdesign für ein Geschäft verlangt vorgängige Transparenz über die unternehmerischen Tätigkeitsfelder und Aktivitäten. Sonst ist nicht klar, welche Inhalte denn genau organisiert werden sollen. Diese Transparenz ist nicht immer gegeben, gerade wenn neue Strukturen entstehen. Am Beispiel von Family Offices zeige ich, wie mit einem Portfolio eine sinnvolle Systematisierung möglich wird.

Zentralisation vs. Dezentralisation: Ein Portfolio als Entscheidungshilfe

Zentralisation vs. Dezentralisation: Ein Portfolio als Entscheidungshilfe

Posted by: on Feb 28, 2014 | 2 Comments

Eine der ewigen Fragen der Unternehmensorganisation ist das Thema der Zentralisation bzw. Dezentralisation. Die periodisch wiederkehrenden Zyklen in die eine oder andere Richtung sind Legion. Dabei geht es jeweils nicht nur um die Zuweisung von Entscheidungs- und Weisungsbefugnissen, sondern auch um die strukturelle Zuordnung spezifischer betrieblicher Aktivitäten. Dieser Blogbeitrag zeigt ein Instrument, das dabei hilfreich sein kann.

Brücken bauen: Von der Strategie zur Organisation

Brücken bauen: Von der Strategie zur Organisation

Posted by: on Aug 23, 2013 | No Comments

Selten sind die Unsicherheiten in Bezug auf organisatorische Entscheidungen so stark erkennbar wie bei der Eingrenzung alternativer Modelle für eine neue Aufbauorganisation; egal ob für die Gesamtorganisation oder eine Abteilung. Wie kommt man in einer ganz spezifischen Situation mit all ihren typischen Komponenten, welche die Neuorientierung beeinflussen (z. B. Erfolgsfaktoren in der Branche, Vision und Strategie, Kernaktivitäten, personelle, betriebliche und rechtliche Bedingungsgrössen etc.), zu einer passenden Führungsorganisation? Hier helfen in einem ersten Schritt sogenannte Gestaltungsprinzipien, die Situation zu strukturieren und den Prozess zu fokussieren.