Erfolgreich reorganisieren: Was tun, wenn die operative Hektik die Aufmerksamkeit der Entscheidungsträger dominiert?

Erfolgreich reorganisieren: Was tun, wenn die operative Hektik die Aufmerksamkeit der Entscheidungsträger dominiert?

Posted by: on Mai 24, 2013 | One Comment

Das Mobiltelefon, das vor dem CEO der Regionalbank auf dem Tisch liegt, klingelt und unterbricht unser Gespräch. Er schaut auf den Display, sagt: „Muss ich schnell nehmen“ und bedeutet mir nach ein paar Sätzen mit einer Gestik, dass er wieder kommt, bevor er aus Vertraulichkeitsgründen das Zimmer verlässt. „Schon wieder“, denke ich und spüre ein leichtes Unbehagen aufkeimen, als ich auf die Uhr schaue. Wir sind in der Bearbeitung des Reorganisationsvorhabens noch überhaupt nicht dort, wo wir sein sollten. Zweifel kommen auf: Hätte ich die Übungsanlage anders organisieren sollen? Was wären realistische Alternativen gewesen?